14.00-16.00
19. November 2020
14.00
Virtuelle Sound_Wort_Video - Installation & Talk – Organisiert vom multi-art Kollektiv pulp.noir
PLATO’S CAVE von pulp.noir: Kunstinstallation & Talk zum Thema Ungewissheit

Im Gegensatz zu Platons Höhlengleichnis warten die Menschen in dieser Installation vergeblich auf das Eindeutige und Beständige, aber dafür bietet ihnen die Welt aus Schatten und Echos viel Spielraum. – Das heisst, wenn die Ungewissheit nicht aus der Welt zu schaffen ist, dann nutzen wir sie eben als Freiheit.

weiterlesen

Virtuelle Sound_Wort_Video - Installation & Talk – Organisiert vom multi-art Kollektiv pulp.noir
14.00
Online Workshop – Organisiert von EDACTIA und Netzwerk Philosophie Sprachen
Philosophieren ... aber wie in Zeiten des Wandels?

Nach einer kurzen Einführung in die sokratische Gesprächsführung erarbeiten wir anhand von Beispielen das Wesen und die Anwendungsmöglichkeiten dieser Gesprächsführung. Davon ausgehend versuchen wir «philosophieren, aber wie in Zeiten des Wandels» zu definieren und Schlüsse und Strategien bezogen auf grundlegenden Wandel herauszuarbeiten.

weiterlesen

Online Workshop – Organisiert von EDACTIA und Netzwerk Philosophie Sprachen
16.00-18.00
19. November 2020
16.00
Online Vortrag & Gespräch – Organisiert von Treffpunkt Philosophie - Neue Akropolis Zürich
Philosophie als Lebenskunst - Antike Ideen für junge Menschen

Die philosophische Tätigkeit erstreckt sich nicht nur auf das Wissen, sondern auf die eigene Person und das Dasein: «Sie ist ein Fortschreiten und Üben, um unser Wesen wachsen zu lassen. Die Philosophie ist eine Bekehrung, die das ganze Leben verändert und das Wesen desjenigen verwandelt, der sie vollzieht.» (Seneca). Tauchen sie ein in die Idee der «Schule der Charakterbildung» um Philosophie als die Kunst des Lebens in einem praktischen Anwendungsfeld, dem Alltag, kennen zu lernen.

weiterlesen

Online Vortrag & Gespräch – Organisiert von Treffpunkt Philosophie - Neue Akropolis Zürich
16.00
Online Gespräch & Diskussion – Organisiert von Parat und Tat
Philobus: Philosophieren zum Thema „Das gelingende Leben“ (Ausgebucht)

Wie gelingt Wandel? Wie gelingt gelingendes Leben? Einführung in die Sichtweise einer lebendigen und praktischen Philosophie, die an den Anspruch der antiken Philosophie anknüpft, Anleitung und Einübung zu sein.

weiterlesen

Online Gespräch & Diskussion – Organisiert von Parat und Tat
16.00
Online Hofrundgang, Philosophieren bei Tieren und Inspirationsstationen – Organisiert von Lebenshof Hof Narr
Aktiv den Wandel mitgestalten: ein neues Normal in der Landwirtschaft

Die Philosophie in ihrer Liebe zur Weisheit trägt im Herzen die Liebe zum Leben, als ultimative Weisheit. Im Jahre 2020 wo Kollapstheorie, Pandemie und Weltuntergangsstimmung die Menschen verunsichern, und trotzdem noch in ihren Handlungen lähmen, ist die vielleicht weiseste Frage: wieso tut keiner was, wo es um unser aller Existenz geht?

weiterlesen

Online Hofrundgang, Philosophieren bei Tieren und Inspirationsstationen – Organisiert von Lebenshof Hof Narr
16.00
Online Vortrag & Diskussion – Organisiert von EDACTIA und Netzwerk Philosophie Sprachen
Prozess des Neuzeitlichen Denkens

Lernen wir von der spannendsten und produktivsten Epoche der Philosophiegeschichte, von Descartes (geboren 1596) bis Hegel (gestorben 1831), und was sie uns über den Wandel lehrt …

weiterlesen

Online Vortrag & Diskussion – Organisiert von EDACTIA und Netzwerk Philosophie Sprachen
16.00
Online Gespräch & Diskussion – Organisiert von waldexkursionen.ch
Der Wandel unserer Beziehung zum Wald

Der Wald galt bei unseren Vorfahren als heilig. Heute sehen wir ihn fast ausschliesslich unter dem Gesichtspunkt seiner ökonomischen Verwertbarkeit, als Ressource zum Ausbeuten. Wie konnte es so weit kommen? Was können wir tun, damit wir wieder eine wahrhafte Beziehung zum Wald aufbauen? Fakten, persönliche Erfahrungen und Diskussion.

weiterlesen

Online Gespräch & Diskussion – Organisiert von waldexkursionen.ch
18.00-20.00
19. November 2020
18.00
Online-Umfrage & interaktiver Workshop – Organisiert von prozessintervention.ch
Philosophisches Gedankenexperiment: Die „Weisheit der Vielen“

Platons „Politeia“ mag der antike Start gewesen sein. An die Stelle der Herrschaft philosophischer Experten trat bei Aristoteles das gemeinsame Handeln und Sich-Beraten gleichberechtigter Bürger*innen als politische Gemeinschaft. Politisch-philosophische Fragen sind aktueller denn je. Welche Antworten kann die „Weisheit der Vielen“ heute geben?

weiterlesen

Online-Umfrage & interaktiver Workshop – Organisiert von prozessintervention.ch
18.00
Online Vortrag & Gespräch – Organisiert vom uma institut – transformacional in natura®
Eine Reise durch die Jahreszeiten des Wandels

Die Natur zeigt uns in den Jahreszeiten eindrücklich die gesetzmäßigen Stationen von Wandel: Was einst erblühte (Sommer), zerfällt (Herbst) und benötigt eine Phase der Ruhe (Winter), bevor eine neue Form in neuer Kraft von alleine entsteht (Frühling). Der Vortrag hilft, persönliche und gesellschaftliche Transformationsprozesse besser zu verstehen.

weiterlesen

Online Vortrag & Gespräch – Organisiert vom uma institut – transformacional in natura®
18.00
Online Gespräch & Diskussion – Organisiert von Atelier für Kunst und Philosophie
Wandel des Denkens – Von der dualen zur integralen Weltdeutung?

Unser Weltbild ist in der Regel von Dualismen geprägt. Und? Inwiefern ist dieses Denken in Frage zu stellen? Wohin würde ein Wandel dieser Denkformen führen? Welche Alternativen zu den Konzepten sich ausschliessender Gegensätze gibt es und bei welchen Philosophien könnten wir anknüpfen?

weiterlesen

Online Gespräch & Diskussion – Organisiert von Atelier für Kunst und Philosophie
18.00
Online Gespräch & Diskussion – Organisiert vom Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Lehrerinnen- und Lehrerbildung Maturitätsschulen, in Zusammenarbeit mit Philosophie am Obertor Winterthur
Sokratisches Gespräch

Das sokratische Gespräch in der von L. Nelson und G. Heckmann begründeten Tradition dient nicht der Wissensvermittlung durch einen akademischen Vortrag, sondern dem selbständigen Fragen und Nachdenken aller Gesprächsteilnehmer*innen. Das Thema bzw. die zu untersuchende Frage wird nicht im Voraus vorgegeben, sondern zu Beginn festgelegt.

weiterlesen

Online Gespräch & Diskussion – Organisiert vom Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Lehrerinnen- und Lehrerbildung Maturitätsschulen, in Zusammenarbeit mit Philosophie am Obertor Winterthur
18.00
Online Vortrag & Gespräch – Organisiert von Resilienz&Klang
Du selbst bist der Wandel, den du immer schon ersehnt hast - Ein Plädoyer für ein gedeihliches Leben

Zweifellos haben die „Fortschritte“ der Modernität den meisten Menschen auf dieser Erde, dir und mir, nicht die ersehnte Beglückung, den Lebenssinn, die Menschlichkeit gebracht. Schmerzlich genug müssen wir derzeit erfahren und erkennen, dass das Leben, die Natur, der Mensch selbst sich nicht erobern, bezwingen, „zivilisieren“ lassen.

weiterlesen

Online Vortrag & Gespräch – Organisiert von Resilienz&Klang
18.00
Online Vortrag & Gespräch – Organisiert von UZH Alumni Chapter Applied Ethics durch R. Bonfranchi & F. Fuchs
Zivilcourage und ziviler Ungehorsam

Ziviler Ungehorsam, Zivilcourage: Nicht nur in Diktaturen sondern auch in liberalen Verfassungsstaaten versuchen Menschen durch gesetzeswidrige, gewaltlose, öffentliche Handlungen, die (Bürger-)Mut erfordern und viel Risiko beinhalten, eine Änderung von Gesetzen oder der (Regierungs-)Politik herbeizuführen. Wann ist dies ethisch vertretbar?

weiterlesen

Online Vortrag & Gespräch – Organisiert von UZH Alumni Chapter Applied Ethics durch R. Bonfranchi & F. Fuchs
18.00
Online Vortrag & Gespräch – Organisiert von jenseits IM VIADUKT
«Worte und Taten» mit Nadja Schnetzler

Handlungen sind zutiefst menschlich und erfolgen immer aufgrund kausaler Zusammenhänge. Doch was ist mit dem Nicht-Handeln? Wer oder was (ver-)hindert uns, zu handeln und somit auch zu wandeln? Mittels Workshop + Diskussion mit Nadja Schnetzler, Expertin für Innovation, Kollaboration und Kommunikation, gehen wir dem auf den Grund.

weiterlesen

Online Vortrag & Gespräch – Organisiert von jenseits IM VIADUKT
20.00-21.30
19. November 2020
20.00
Online Vortrag & Gespräch – Organisiert von jenseits IM VIADUKT
«Sprache und Sein» mit Kübra Gümüşay

Sobald wir Erkenntnisse und Erfahrungen erklären oder begründen wollen, nutzen wir Worte, Begriffe, Sätze: Unsere Sprache. Sprachen bauen aber nicht nur Brücken, sondern stellen auch (un-)sichtbare Mauern in den Weg. Zusammen mit Kübra Gümüşay (Autorin «Sprache und Sein») suchen wir nach einer «freien Sprache».

weiterlesen

Online Vortrag & Gespräch – Organisiert von jenseits IM VIADUKT
20.00
Virtuelles Werkstattgespräch – Organisiert von Museum Schaffen
SYSTEM RESET. Werkstattgespräch im virtuellen Raum

Die Corona-Krise lädt mit Nachdruck dazu ein, traditionelle Überzeugungen zu hinterfragen, alte Erfolgsmuster zu attackieren, Denkgrenzen zu sprengen, neue Einsichten aufzuspüren, Versuche und Visionen zu wagen. Generation Purpose und Museum Schaffen laden im Zoom-Workshop dazu ein, gemeinsam Werkzeuge für eine bessere Arbeitswelt zu skizzieren.

weiterlesen

Virtuelles Werkstattgespräch – Organisiert von Museum Schaffen
20.00
Virtuelle Sound_Wort_Video - Installation & Talk – Organisiert vom multi-art Kollektiv pulp.noir
PLATO’S CAVE von pulp.noir: Kunstinstallation & Talk zum Thema Ungewissheit

Im Gegensatz zu Platons Höhlengleichnis warten die Menschen in dieser Installation vergeblich auf das Eindeutige und Beständige, aber dafür bietet ihnen die Welt aus Schatten und Echos viel Spielraum. – Das heisst, wenn die Ungewissheit nicht aus der Welt zu schaffen ist, dann nutzen wir sie eben als Freiheit.

weiterlesen

Virtuelle Sound_Wort_Video - Installation & Talk – Organisiert vom multi-art Kollektiv pulp.noir
20.00
Online Vortrag mit anschliessender Diskussion – Organisiert vom Institut für säkulare Ethik IFSE
Orientierungspunkte der "konfessionsfreien" Ethik

Die Zürcher Bevölkerungsmehrheit gehört heute keiner Kirche mehr an und gemäss einer Studie von 2013 soll das ca. 2030 sogar schweizweit so sein. Das ist ein grundlegender und historisch einzigartiger gesellschaftlicher Wandel! Auf welchem Selbstverständnis und Orientierungspunkt gründen «konfessionsfreie» Ethik, Werte, Identität, und Kultur?

weiterlesen

Online Vortrag mit anschliessender Diskussion – Organisiert vom Institut für säkulare Ethik IFSE
20.00
Online Workshop - Organisiert von Flavia Rüegg & Charlotte Briner
Im Fluss mit Sophia

Bei dieser Veranstaltung ist die PhiloSOPHIA im Fluss  – dieses Mal online. Die Teilnehmer*innen philosophieren fünf Minuten mit einer Person über verschiedene Formen von Wandel. Nach Ablauf der fünf Minuten wechseln alle Teilnehmer*innen ihr Gegenüber.

weiterlesen

Online Workshop - Organisiert von Flavia Rüegg & Charlotte Briner
20.00
Online Workshop – Organisiert von LebensRaum - Feng Shui & Coaching
Navigieren im Wandel: Die Philosophie des I Ging in der aktuellen Zeit

Im I Ging (auch Yijing) finden wir die zentrale Philosophie des traditionellen China. «Das Buch der Wandlungen» thematisiert die 64 grundlegenden Lebenslektionen, mit denen wir uns im Verlauf des Lebens immer wieder konfrontiert sehen. Seine Texte geben einen tiefen, z.T. metaphorischen Einblick in die Zusammenhänge des Lebens.

weiterlesen

Online Workshop – Organisiert von LebensRaum - Feng Shui & Coaching
20.00
Online Vortrag & Gespräch – Organisiert von Humboldt Universität zu Berlin
Was ist Liebe, Sokrates? (Abgesagt)

In diesem Vortrag geht es um Liebe und um Sokrates› These, dass uns Liebe in einer grundlegenden Weise verwandelt. Was meint Sokrates damit und hat er recht? Das Thema der Verwandlung ist aus dem Blickfeld der Philosophie der Liebe geraten, aber es hilft dabei, zu verstehen, warum und in welcher Hinsicht Menschen auf Liebe angewiesen sind.

weiterlesen

Online Vortrag & Gespräch – Organisiert von Humboldt Universität zu Berlin
21.30 Gemeinsamer Abschluss
19. November 2020
21.30
Online Abschlussveranstaltung der 5. Langen Nacht der Philosophie in Zürich – Organisiert von Treffpunkt Philosophie - Neue Akropolis
Wandel - quo vadis mundus oder wie wandelbar ist der Geist?

In der Abschlussveranstaltung werden wir in einem facettenreich zusammengestellten Podiumsgespräch den Fragen nachgehen, inwiefern der Wandel ein natürlicher Prozess ist und wie wir Neuerungen gelassen begegnen können. Diese und viele weitere Fragen wollen wir zusammen mit der Transformationsexpertin Ursula Seghezzi, dem Neuropsychologen Lutz Jäncke und weiteren philosophischen Wandlungskünstlern besprechen.

weiterlesen

Online Abschlussveranstaltung der 5. Langen Nacht der Philosophie in Zürich – Organisiert von Treffpunkt Philosophie - Neue Akropolis
ab 22.30
Online Party
Zoom After-Party der Langen Nacht

Wir freuen uns, mit Euch die 5. Lange Nacht der Philosophie mit einer Zoom-AfterParty ausklingen zu lassen.

weiterlesen

Online Party