14.00-16.00
17. November 2022
14.00
Philosophieren mit Kindern – Organisiert von Treffpunkt Philosophie - Neue Akropolis Zürich
Philo4Kids: Bilder sagen mehr ...

Wir freuen uns, mit Kindern zwischen 4 und 7 Jahren (mit Begleitung) auf spielerische Weise philosophische Fragen anzusehen, inspiriert von Bilderbüchern, dem gemeinsamen Austausch, Spiel und Spass.

weiterlesen

Philosophieren mit Kindern – Organisiert von Treffpunkt Philosophie - Neue Akropolis Zürich
14.00
Vortrag & Gespräch – Organisiert vom FORUM für Sterbekultur
Auf den Punkt gebracht. Philosophisches zu Endlichkeit und Ewigkeit

Ist der Punkt als solcher sichtbar oder unsichtbar?
Wir untersuchen an der Grenze des Sichtbaren, wie sich das Bewusstsein in der sichtbaren Sinneswelt und in der angrenzenden unsichtbaren Welt bewegt. Descartes hat postuliert: «Ich denke, also bin ich». Wir nähern uns der Spur des denkenden Ichs an.

weiterlesen

Vortrag & Gespräch – Organisiert vom FORUM für Sterbekultur
14.00
Workshop – Organisiert von proakad.ch
Wie sind philosophische Texte zu interpretieren?

Philosophische Texte zu interpretieren ist letztlich Arbeiten am Wort/Text. Grundsätzlich sind unterschiedliche Textanalyseverfahren anwendbar. In diesem Workshop verfolgen wir eine ganzheitliche, systematische Interpretation. Wir analysieren verschiedene Texte mit dem Ziel, selbständig Texte interpretieren zu können.

weiterlesen

Workshop – Organisiert von proakad.ch
16.00-18.00
17. November 2022
16.00
Impulsvortrag & Austausch – Organisiert von Treffpunkt Philosophie - Neue Akropolis
PhiloKafi: Entrümple Dein Leben

Bereits Sokrates meinte: «Wie zahlreich sind doch die Dinge, derer ich nicht bedarf!» Neben dem äusseren Entrümpeln, kann man sich aber auch innerlich fragen: Was ist es wert zu entrümpeln? Wohin mit den unnötigen Wünschen, den Groll, den belastenden Gedanken und Emotionen? Nach einem philosophischen Impulsvortrag tauschen wir uns mit Kafi und Kuchen zum Thema aus.

weiterlesen

Impulsvortrag & Austausch – Organisiert von Treffpunkt Philosophie - Neue Akropolis
16.00
Vortrag & Gespräch – Organisiert von Fördergesellschaft Demokratie Schweiz
Das Ende der Demokratie?

Der Einfluss der Wirtschaft auf die Politik wird immer stärker. Die Globalisierung verstärkt diese Tendenz. Gleichzeitig werden in vielen Regionen Autokraten wieder populär. Steuern wir auf eine postdemokratische Ära zu? Oder kann die Demokratie angesichts der weltpolitischen Lage gerettet werden?

weiterlesen

Vortrag & Gespräch – Organisiert von Fördergesellschaft Demokratie Schweiz
16.00
Dialogischer Austausch – Organisiert vom Lotta Ingold, Bildung Buch Verlag
Was braucht die Zukunft von mir?

Übergänge hin zur werdenden Zukunft – die Irritation im derzeitigen Weltgeschehen ist da, wie ich damit umgehe ist meine Freiheit. Im philosophischen Gespräch tauschen wir aus: unterscheiden, erforschen, standhaft sein und sich mit dem Prozess bewegen.

weiterlesen

Dialogischer Austausch – Organisiert vom Lotta Ingold, Bildung Buch Verlag
16.00
Café Philo – Organisiert von Projekt ART & CONSCIOUSNESS
Café Philos: Alleinsein. Isolation. Einsamkeit als Vereinsamung.

Im Rahmen dieses Café Philos werden wir gemeinsam versuchen über die Einsamkeit nachzusinnen. (Wie) ist es möglich, sich und das eigene Leben in der Einsamkeit so zu begreifen, zu gestalten, zu leben, dass das eigene Sein (und die eigene Person) als sinnvoll empfunden wird? Motiviert, nicht zu verzweifeln, ja sogar eine Art Verbindung (und wo mit?) zu empfinden?

weiterlesen

Café Philo – Organisiert von Projekt ART & CONSCIOUSNESS
16.00
Vortrag & Gespräch – Organisiert von Timb-re - ein Ort für Klang und Residenz
Tödliche Schufterei – oder lebensbejahendes Wirtschaften? Ein Plädoyer für einen wohltuenden Wandel

Der Impulsreferat mit anschliessendem Dialog greift unter anderem die Frage auf, welche Chance eine gewandelte Wirtschaft birgt, die statt auf Bedürftigkeit auf Erfüllung beruht.

weiterlesen

Vortrag & Gespräch – Organisiert von Timb-re - ein Ort für Klang und Residenz
16.00
Dialogischer Austausch – Organisiert von DIALOG KONSTRUKTIV
Frieden oder Gerechtigkeit? Der Bohmsche Dialog als Instrument zur Konflikt-Prävention.

Ist die Forderung nach Frieden UND Gerechtigkeit realistisch? Rechtfertigen die Konfliktparteien ihre Aggression nicht meisten damit, bloss auf Mikrogewalt oder Provokation der anderen Seite zu reagieren? Ist Friede mit dem Anspruch auf Gerechtigkeit somit möglich? Der Bohmsche Dialog weist einen Weg aus dem Dilemma.

weiterlesen

Dialogischer Austausch – Organisiert von DIALOG KONSTRUKTIV
18.00-20.00
17. November 2022
18.00
Café Philo – Organisiert von Chris Bühler Cyberethik & Future Skills
Mit Cyberethik durch die digital-vernetzte Welt navigieren

Wir diskutieren in bester Tradition der cafés philosophiques ein aktuelles Dilemma, das der Digitale Wandel uns beschert und lernen so nebenbei das Potential von Cyberethik als Mediatorin zwischen digitaler Euphorie und apokalyptischen Zukunftsängsten kennen.

weiterlesen

Café Philo – Organisiert von Chris Bühler Cyberethik & Future Skills
18.00
Vortrag – Organisiert von Andreas von Westphalen
Das Menschenbild des Kapitalismus – Konsequenzen aus neuen Erkenntnissen über die Natur des Menschen

Was kann die aktuelle Wissenschaft zur Frage beisteuern, welche Auswirkungen auf Gesundheit und Lebenserwartung ein Leben hat, das eher von Egoismus, Konkurrenz und Materialismus oder von Altruismus, Kooperation und Genügsamkeit geprägt ist? Was können Konsequenzen dieser Erkenntnisse für Gesellschaft, Wirtschaft und Politik sein?

weiterlesen

Vortrag – Organisiert von Andreas von Westphalen
18.00
Vortrag & Gespräch – Organisiert von der Philosophischen Praxis Zürich
Wie Geschichten unser Selbstbild und unsere Gesellschaft prägen

Der Mensch wird heute primär als Geschichten erzählendes Wesen begriffen. Geschichten befriedigen unser Bedürfnis nach Orientierung, nach Einsicht in die Ordnung der Dinge, nach Erkenntnis. Untersuchen wir, welche Geschichten wir uns als Gesellschaft uns als Individuen erzählen, wie das funktioniert und welche Folgen das hat.

weiterlesen

Vortrag & Gespräch – Organisiert von der Philosophischen Praxis Zürich
18.00
Vortrag & Gespräch – Organisiert vom Zürcher Institut für Philosophische Praxis
Der Sinn der Liebe

Werther nimmt sich das Leben, weil seine Liebe zu Lotte nicht möglich ist. Und Platon schwadroniert von halbierten Kugelmenschen, die ihr Leben damit verbringen die andere Hälfte ihrer selbst zu finden. Warum scheint die Liebe für uns (moderne) Menschen so verdammt wichtig zu sein, dass wir unser Glück davon abhängig machen?

weiterlesen

Vortrag & Gespräch – Organisiert vom Zürcher Institut für Philosophische Praxis
18.00
Gespräch & Diskussion – Organisiert vom Lotta Ingold, Bildung Buch Verlag
Meinen wir was wir sagen und bewirken wir was wir beabsichtigen?

Sich der Sprache bedienen erzeugt unbewusst und bewusst Wirkung. Im philosophischen Austausch ergründen wir Einfluss und Auswirkung unseres Sprachbewusstseins. Wir ringen mit der Bedeutung von Bedeutungen: Meinen wir was wir sagen und bewirken wir was wir beabsichtigen?

weiterlesen

Gespräch & Diskussion – Organisiert vom Lotta Ingold, Bildung Buch Verlag
18.00
Vortrag & Gespräch – Organisiert vom confoedera-förderverein
Das Denken – eine Ursache der sozialen Ungleichgewichte

Heute behandeln wir Milch, Fahrräder, Kunstwerke aber auch Grund und Boden gleichermassen als Waren. Wir berücksichtigen dabei nicht, dass nicht alles, was verkaufbar ist, auch Warencharakter hat. Die Veranstaltung möchte aufzeigen, wie das Handeln nach unwahren Begriffen in der Folge soziale Ungleichgewichte hervorruft.

weiterlesen

Vortrag & Gespräch – Organisiert vom confoedera-förderverein
18.00
Online-Veranstaltung: Workshop – Organisiert LebensRaum - Feng Shui & Coaching
Online-Veranstaltung: Nur wenn du dich veränderst, verändert sich die Welt! Wandlung aus der Sicht der chinesischen Philosophie

Es ist offensichtlich, dass Wandlung dringend ansteht – auf zu vielen Baustellen stehen wir global vor Schwierigkeiten, die nach einer umgehenden Kurskorrektur schreien. Doch weshalb geschieht nur so wenig, obwohl sich die meisten der Dringlichkeit bewusst sind?
Lass uns gemeinsam die Bremsen der Wandlung ergründen und wie wir diese lösen können.

weiterlesen

Online-Veranstaltung: Workshop – Organisiert LebensRaum - Feng Shui & Coaching
18.00
Workshop – Organisiert von proakad.ch
Philosophische Reise auf den Spuren der Seele des Menschen

Wie wesenhaft ist die Seele dem Menschen? In diesem Workshop versuchen wir über verschiedene Wege der Seele näher zu kommen. Neben philosophischen Aussagen zur Seele begeben wir uns auf eine individuelle Reise zu mehr Klarheit. Dabei drücken wir die Seele malerisch, körperlich und geistig aus, im Sinne eines persönlichen wie allgemeinen Mosaiks.

weiterlesen

Workshop – Organisiert von proakad.ch
18.00
Workshop – Organisiert von Studio Narrativ | Pflanzenfreund
«Liebe Natur, … » – Dem Verhältnis des Menschen zur Natur auf der Spur

Die Autorinnen und Workshop-Leiterinnen Tanja Kummer und Andrea Keller (Studio Narrativ) laden in den Räumlichkeiten des Magazins «Der Pflanzenfreund» in Züri-West dazu ein, Naturverständnisse und Naturverbundenheit zu erkunden. Auch mit Stift und Papier, umgeben von Grünpflanzen.

weiterlesen

Workshop – Organisiert von Studio Narrativ | Pflanzenfreund
20.00-22.00
17. November 2022
20.00
Quiz – Organisiert von Treffpunkt Philosophie - Neue Akropolis Zürich
Philosophisches PubQuiz

Bei unserem philosophischen PubQuiz wird die Liebe zur Weisheit in Spiel und Spass verpackt. Neben einer guten Zeit mit Freunden und neuen PhiloPub-Gefährten ist es unser Ziel, eure Köpfe rauchen und eure Herzen für die Philosophie brennen zu lassen.

weiterlesen

Quiz – Organisiert von Treffpunkt Philosophie - Neue Akropolis Zürich
20.00
Vortrag & Gespräch – Organisiert von sphères GmbH
Trotzdem lachen - Eine kurze Philosophie des Humors

Im Rahmen der Langen Nacht der Philosophie tauchen wir mit Yves Bossart in die Welt des Humors ein. Wir fragen uns, was die Philosophiegeschichte zum Humor zu sagen hat. Und was kann Humor heute in düsteren Zeiten von Diktaturen und Krieg leisten? Wo sind ihre (ethischen) Grenzen? Was geschieht eigentlich mit dem Menschen beim Lachen?…

weiterlesen

Vortrag & Gespräch – Organisiert von sphères GmbH
20.00
Vortrag – Organisiert von Günter Fröhlich
Mythos – Gott – Natur. Alles, was die Welt erklärt

Der Mensch ersinnt sich Erklärungen von der ganzen Welt, um in solcher großen Ordnung für seine eigene, kleine Welt Halt und Orientierung zu finden. Wir wollen darüber nachsinnen, wie sie entstanden, und wo ihre Unterschiede sind, und ob sie sich von Verschwörungstheorien unterscheiden.

weiterlesen

Vortrag – Organisiert von Günter Fröhlich
20.00
Gespräch & Diskussion – Organisiert vom Atelier für Kunst und Philosophie
Aufklärung hoch 2 / Gelingende Wege aus der Unmündigkeit

Wie müsste das Projekt der Aufklärung heute gestaltet werden? Inwiefern muss sie über sich selbst aufgeklärt werden? Wie kann sie sich ihrem Ziel, der Aufhebung der Verblendung, annähern, so dass die zur Unvernunft gewordene Vernunft (wieder?) zu sich kommt?

weiterlesen

Gespräch & Diskussion – Organisiert vom Atelier für Kunst und Philosophie
20.00
Präsentation & Teilnehmerdiskussion – Organisiert vom Institut für säkulare Ethik IFSE
Bedeutung der Philosophie für Werte- und Sinnfindung in konfessionsfreien Mehrheitsgesellschaften

Gemeinwohl und Gemeinsinn, der Kitt jeder Gesellschaft und tragende Säulen des Staates, verflüchtigen sich. Aus Sicht der Vertreter des Staat-Kirche-Verhältnisses fällt die Gesellschaft und aus Sicht der konfessionsfreien Mehrheitsgesellschaft fällt jenes Verhältnis auseinander. Wird nun Philosophie zur gesamtgesellschaftlich stärksten Prägekraft?

weiterlesen

Präsentation & Teilnehmerdiskussion – Organisiert vom Institut für säkulare Ethik IFSE
20.00
Workshop – Organisiert von Philoso4
Philoso4 mit mir

Bei dieser Veranstaltung philoso4en die Teilnehmer*innen an zweimal 4 philosophischen Stationen miteinander zu verschiedenen Themen. Auf den Tischen befinden sich Fragen wie «Ist Wissen Macht?», «Ist der Mensch grundsätzlich gut?», «Wofür lohnt es sich zu sterben?»…

weiterlesen

Workshop – Organisiert von Philoso4
20.00
Vortrag & Gespräch – Organisiert von UZH Alumni Chapter Applied Ethics
Stolz – Überlegungen zu einem in der Philosophie kaum beachteten Phänomen

Es werden unterschiedliche Bereiche des Stolzes erläutert und analysiert. Was bedeutet es, stolz zu sein? Was steckt dahinter? Kann man überhaupt auf sich selber stolz sein? Der Veranstaltung liegt mein Buch, Bonfranchi, Riccardo: «Stolz – Kulturanthropologische Betrachtungen», Verlag Athena, wbv Publikation, Bielefeld 2022, zugrunde.

weiterlesen

Vortrag & Gespräch – Organisiert von UZH Alumni Chapter Applied Ethics
20.00
Gespräch & Diskussion – Organisiert von Textbistro
Buchvorschau «Das kleine Buch der schamanischen Sicht auf die Welt»

Philosophie im interdisziplinären Dialog mit Schamanismus
Seit 3 Jahren arbeiten der Schamanisch Tätige Roman Steiner und die Philosophische Praktikerin Dominique Zimmermann an einem Buch, das Einblicke in einen langen Dialog gewährt. „Das Kleine Buch der schamanischen Sicht auf die Welt“ handelt von den grossen Fragen der Menschen.

weiterlesen

Gespräch & Diskussion – Organisiert von Textbistro
20.00
Gespräch & Diskussion – Organisiert von Entresol - Netzwerk für Philosophie und Wissenschaften der Psyche
Formen der Identitätsfindung im Gespräch

Viele Rahmen, die traditionell orientierungs- und sinnstiftend waren – Glaube, Gesellschaft, Religion –, sind in den letzten Dekaden auseinandergebrochen. So fällt es Individuen heute schwerer denn je, eine eigene Identität zu finden. Ausgangspunkt der Überlegungen sind ein Dialog Nietzsches sowie eine Mitschrift aus der Therapiepraxis.

weiterlesen

Gespräch & Diskussion – Organisiert von Entresol - Netzwerk für Philosophie und Wissenschaften der Psyche
20.00
Vortrag – Organisiert von jenseits IM VIADUKT
Eine innere Wissenschaft des Bewusstseins

Im Bewusstsein liegt ein Wissen. Es ist uns oft verborgen, und dennoch können wir diesem direkten Wissen im Hier und Jetzt begegnen. In diesem Talk wirst du deinem Bewusstsein so unvoreingenommen wie möglich begegnen. Deine innere Erfahrung wird dabei eine zentrale Rolle einnehmen, denn du bist das Messinstrument des Bewusstseins.

weiterlesen

Vortrag – Organisiert von jenseits IM VIADUKT
22.00 Gemeinsamer Abschluss
17. November 2022
22.00
Abschluss der 7. Langen Nacht der Philosophie Zürich – Organisiert von Treffpunkt Philosophie - Neue Akropolis
GET-TOGETHER im Treffpunkt Philosophie

Nach den einzelnen Veranstaltungen treffen sich alle Veranstalter UND Besucher ab ca. 22.00 Uhr im Treffpunkt Philosophie – Neue Akropolis (Nordstrasse 220, 8037 Zürich) zum Kennenlernen.

weiterlesen

Abschluss der 7. Langen Nacht der Philosophie Zürich – Organisiert von Treffpunkt Philosophie - Neue Akropolis
0.00 - 3.00
0.00
Zoom-After-Party – Organisiert von Treffpunkt Philosophie - Neue Akropolis
Late Night Philosophy

Noch nicht genug von Philosophie? Dann geht’s um Mitternacht weiter mit der «Late Night Philosophy» (über Zoom). Dort erhalten Sie auf Ihrer gemütlichen Couch zuhause mit einem guten Glas Wein die Möglichkeit, über Ihre philosophischen Lieblingsthemen zu diskutieren und bis spätnachts weiter zu vertiefen.

weiterlesen

Zoom-After-Party – Organisiert von Treffpunkt Philosophie - Neue Akropolis

Liebe Webseiten-BesucherInnen

Die Kartenansicht unseres Programms ist derzeit noch im Aufbau.

Wir bitten Sie daher noch um etwas Geduld.